Elternbriefe

Elternbrief

Liebe Eltern,

mit großen Schritten nähern wir uns Weihnachten und dem Jahreswechsel.

Aufregende und auch schwimmfreie Wochen liegen hinter uns. Nun darf ich Ihnen mitteilen, dass das Lehrschwimmbecken ab Januar wieder zur Verfügung steht. Ab dem 27.01.2020 werden wir wieder Schwimmunterricht in den Klassen 2-4 anbieten.

Für die Klassen 2,3 und 4 ergeben sich deshalb einige Stundenplanänderungen und zum Teil auch einen Lehrerwechsel im Sportunterricht. Damit Sie sich rechtzeitig darauf einstellen können erhalten Sie anbei die geänderten Stundenpläne, die ab dem 27.01.2020 in Kraft treten.

Nun noch etwas in eigener Sache:

1870 wurde in Untersulmetingen das erste Schulhaus erbaut. Für uns als Schule und Teil der Gemeinde ist das ein Grund zu feiern, denn im Jahr 2020 besteht die Schule 150 Jahre. Welche Gemeinde kann schon von sich sagen, dass sie 150 Jahre lang eine eigenes Schulhaus hat. Hinzu kommt, dass wir nun schon   25 Jahre in unserem heutigen Schulhaus beheimatet sind.

Deshalb möchten wir das Jahr 2020 unter das Motto:

„Schule FRÜHER und HEUTE“

stellen. Mit den Kindern wollen wir immer wieder, auf das Jahr verteilt, jeweils mittwochs nach der großen Pause „Schule FRÜHER und HEUTE“ erleben. Dazu gehört natürlich auch schreiben und rechnen wie früher oder wie heute, vielleicht auch digital?  Wie hat früher Unterricht ausgesehen? Was können uns die Omas und Opas zur Schule erzählen? ….

Außerdem besuchen wir auch das Schulmuseum in Friedrichshafen.

Falls Sie Interesse, Zeit und Lust haben uns bei diesem Anliegen mit eigenen Ideen, Arbeitskraft, o.a. zu unterstützen, sind Sie am 09.01.2020 um 16.30 Uhr zu einem Planungsgremium in der Schule herzlichst eingeladen.

Wir möchten die Ergebnisse dann an einem Tag der offenen Tür am 17.07.2020 präsentieren.

Liebe Grüße und besinnliche Feiertage

wünscht Ihnen Ihr Schulteam


3. Elternbrief

Im Dezember 2019

Liebe Eltern,

zuerst möchte ich mich für Ihr Verständnis und Ihre Hilfsbereitschaft in den vergangenen Wochen bedanken. Leider traf und trifft uns die Erkältungswelle in ihrer Gänze. Umso mehr erfreuen wir uns an unserem wunderschönen Adventskranz.

Herzlichen Dank den Eltern, die beim Kranzen mitgeholfen haben.

Im November war bei uns einiges geboten:

–> Unsere Vierer haben ihre Fahrradausbildung im November, mit einer Prüfung, erfolgreich abgeschlossen.

–> Am 11.11.2019 fand unser Laternenumzug mit anschließendem Martinsspiel statt. Viele Besucher liefen mit uns und bestaunten das „Martinsspiel“ der Klasse 3. Vielen Dank an alle, die durch ihre Mithilfe dieses Fest gelingen ließen.

–> Putzi war am 18. und 19.11.2019 bei uns und erzählte den Klassen 1, 2 und 4 Interessantes zum Thema „Zähne“.

Nun gehen wir mit großen Schritten auf Weihnachten zu. Um diese Zeit nicht zu hektisch werden zu lassen, hier einige Termine im Voraus:

–> An den Montagen im Advent findet morgens jeweils eine kleine Feierstunde unterm Adventskranz statt. Diese wird abwechselnd von einer Klasse gestaltet.

–> Wie jedes Jahr dürfen wir am 06.12.2019 den Nikolaus bei uns an der Schule begrüßen.

–> Am 11.12.2019 stellt sich Herr Hartmann vor. Er ist Vorsitzender des Fördervereines „Spätes Glück“. In diesem Jahr haben wir uns dazu entschlossen, unsere Spendenaktion für „Spätes Glück“ einzusetzen. Nähere Informationen erhalten Sie nach dieser Vorstellung.

–> Am Freitag, den 20.12.2019, ist der letzte Schultag vor Weihnachten. Unterrichtsbeginn ist regulär. Dieser Tag ist immer etwas Besonderes. Um 8.20 Uhr feiern wir einen ökumenischen Gottesdienst. Dazu sind sie recht herzlich eingeladen. Um 11.00 Uhr werden wir wieder eine adventliche Feierstunde halten und Weihnachtslieder im Foyer singen. Danach ist für ALLE gegen 11.45 Uhr Unterrichtsschluss.

–> Wie jedes Jahr gehen wir ins Theater nach Ulm. „Peterchens Mondfahrt“ wird uns am 17.01.2020 hoffentlich mitreißen. In einem Elternbrief nach Weihnachten erhalten Sie weitere Informationen

Nun wünschen wir eine besinnliche Adventszeit.

Ihr Schulteam


2. Elternbrief

Liebe Eltern,                                                                                     Oktober 2019

aufregende Wochen liegen hinter, aber auch vor uns.

Am Mittwoch, 02.10.2019 war Müllsammelaktion angesagt. Das Wetter spielte mit, und so sammelten wir von 9.00 – 9.50 Uhr wieder Müll rund um die Schule. Anschließend gab es für jedes Kind eine Brezel von der Stadt Laupheim und der Elternbeirat organisierte ein warmes Getränk.

Herzlichen Dank!

Insgesamt 47 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 2, 3 und 4 meldeten sich für den    19. Laupheimer Schloss-Cross am 12.10.2019 an.  

In diesem Jahr erlief die Klasse 3 den Klassenpokal für den 1.Platz.

Unser herzlicher Glückwunsch gilt allen Läuferinnen und Läufern. Ihr wart toll!!!

„Ein Hoch auf 10 Jahre Skipping hearts“ bei uns in Untersulmetingen. Am 18.10.2019 kam Frau Römhild, im Auftrag der Deutschen Herzstiftung, zum 10. Mal zu uns, um mit der Klasse 4 Seil zu hüpfen. Sie vermittelte den Schülerinnen und Schülern den Spaß am Seilhüpfen und brachte ihnen verschiedene Techniken bei. Im Anschluss durften die Vierer ihr erlerntes Können den Kindern der Klassen 1, 2 und 3 zeigen. Wie es sich bei so einem Jubiläum gehört, gab es noch Kindersekt und kleine Häppchen von Frau Röhmhild spendiert. Danke!

Ein großes Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4, sowie für uns Lehrerinnen war die Feuerwehrprobe im Schulhaus am 19.10.2019. Die Feuerwehren aus Untersulmetingen und Laupheim probten den Ernstfall eines Brandes an der Schule und WIR durften uns beteiligen. Sogar das DRK Laupheim war involviert und verarztete die zuvor aufgetragenen Verletzungen.

Termine:

–> Am Montag, 11.11.2019 findet um 17.30 Uhr der Martinsumzug statt. Die Teilnahme ist in diesem Jahr für alle unsere Schülerinnen und Schüler verpflichtend, da wir als Schule organisieren. Der Umzug startet am Kindergarten und endet auf dem Schulhof. Dort präsentiert die Klasse 3 das Martinsspiel. Im Anschluss daran erhalten die Kinder Martinswecken.

Der Elternbeirat sorgt für das leibliche Wohl mit Kinderpunsch, Glühwein und Leberkäswecken. Bitte denken Sie daran, Tassen von zu Hause mitzubringen.

–> Putzi kommt am 18.11.2019 zu den Klassen 1 und 2 und am 19.11.2019 zur          4. Klasse.

Weitere Info’s:

–> Der Elternbeirat hat in seiner Sitzung am 19.10.2019 Frau C. Romer als Vorsitzende und Frau T. Stöferle als Stellvertreterin wiedergewählt. Ebenso wurden die beiden erneut als Vertreterinnen in die Schulkonferenz gewählt. Ich gratuliere Frau Romer und Frau Stöferle ganz herzlich und freue mich auf die weiterhin ausgezeichnete Zusammenarbeit.

–> Täglich bleiben in der Schule Jacken, Mützen, Schals‘  und vor allem jede Menge Vesperdosen liegen. Jeden Freitag können sie von 12.30 – 13.00 Uhr in der Schule (Eingang unten) nach den vermissten Dingen Ausschau halten.

–> Tatsächlich hat sich mit der Anbringung der Verkehrsbegrenzungen vorerst die Parksituation vor der Schule gebessert. Vorerst heißt, dass sich seit kurzem diese Situation nun auf die Straße verlagert hat. Ich bitte Sie, trauen Sie Ihrem Kind zu, dass es wenigstens die kleine Strecke vom Bäcker aus alleine läuft. So würde sich nicht nur die Selbständigkeit Ihres Kindes vergrößern, sondern auch das Verkehrsaufkommen vor der Schule verringern. Danke im Voraus.

–> Noch etwas in eigener Sache: Der Schulweg liegt natürlich in den Händen der Eltern, aber bitte bedenken Sie, dass Unfälle mit fahrbaren Untersätzen passieren und größere Auswirkungen mit sich ziehen können. Bitte motivieren Sie Ihr Kind in die Schule zu laufen, um Gefahrenquellen zu vermeiden. Danke!

Nun wünschen wir Ihnen allen erholsame und entspannte Herbstferien!


1. Elternbrief

Liebe Eltern,                                                                                     September 2019

wir hoffen, dass Sie die Sommerferien mit Ihren Kindern genießen konnten und freuen uns auf die gute Zusammenarbeit im neuen Schuljahr.

In diesem Schuljahr dürfen wir Frau Reisch recht herzlich bei uns an der Schule begrüßen. Frau Aich ist Klassenlehrerin der Klasse 1, Frau Becker führt die Klasse 2 weiter, Frau Reisch übernimmt die Klasse 3 als Klassenlehrerin und Frau Bosshart führt weiterhin die Klasse 4.

  • –> Für die Klassen 3 und 4 gibt es einen Mundharmonika-Unterricht.
  • –> Für die Klassen 2, 3 und 4 gibt es eine Stunde Orff und einen Chor.
  • –> Für Kinder der Klassen 1 und 2 bietet Frau Lauber auch in diesem Jahr ein Förderangebot an. Dieses Angebot findet ab Oktober immer dienstags statt. Die Klassenlehrerin meldet sich bei Ihnen, ob Ihr Kind Förderbedarf hat. Diese Förderung finanzieren die LUK-Frauen von Laupheim. Herzlichen Dank!
  • –> Da in Obersulmetingen das Lehrschwimmbecken aufgrund von Sanierungsarbeiten (Lüftungsanlage) geschlossen ist, findet bis 06.01.2020 kein Schwimmunterricht statt.

Am 17.09.2019, durften wir unsere Erstklässler begrüßen. Ein herzliches Willkommen. Bedanken möchte ich mich bei Pfarrer Ochmann für den wunderschönen Einschulungsgottesdienst, bei den Eltern für die Unterstützung, bei allen Schülerinnen und Schülern, bei der Klasse 2 sowie bei Frau Becker für die gelungene Einschulungsfeier und einen wunderbaren Auftakt für die neuen Erstklässler.

Termine für die nächsten Wochen:

  • –> Die Elternabende für die Klassen 2-4 finden in den nächsten Wochen statt. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme. Die Einladungen erhalten Sie rechtzeitig.
  • –> Der Fotograf kommt am 25.09.2019 zu uns an die Schule. Weitere Informationen erhalten Sie noch.
  • –> Am 02.10.2019 ist Müllsammeln angesagt. Von 9.00 – 9.50 Uhr sammeln wir wieder Müll rund um die Schule. Anschließend gibt es eine Brezel von der Stadt Laupheim, der Elternbeirat organisiert ein warmes Getränk. Herzlichen Dank!
  • –> Am Samstag, 12.10.2019 findet in Laupheim der Schloss-Cross statt. Über viele Anmeldungen würden wir uns alle freuen. Um gut vorbereitet an den Start zu gehen, trainieren wir am Mittwochnachmittag, den 09.10.2019, gemeinsam. Genauere Informationen erhielten Sie bereits von Frau Aich.
  • –> Vom 14. – 25.10.2019 sind „Frederick-Wochen“. Zu dieser Zeit wird in allen Klassen täglich gelesen. Wie Sie wissen, gehört die Förderung der Lesekompetenz zu unserem Schulkonzept.

Förderverein: Bitte unterstützen Sie auch in diesem Schuljahr unseren Förderverein. Es wird immer wichtiger für die Schulen, dass Sie einen guten und unterstützenden Background haben. Für uns ist der Förderverein genau diese wichtige Stütze. Falls Sie noch Informationen brauchen, besuchen Sie unsere Homepage oder sprechen Sie mich an. Vielen Dank im Voraus.

Bitte denken Sie daran, dass es für Kurzzeitparker die Möglichkeit gibt, in Richtung Raiffeisenbank die Parkbuchten zu nutzen. Aus Sicherheitsgründen sollten auf dem kleinen Vorplatz (links vom Frosch) keine Autos (auch nicht kurz) halten. Diese Maßnahme dient der Sicherheit Ihrer Kinder. Bitte informieren Sie auch Omas, Opas, Onkel und Tanten, alle die Ihre Kinder in die Schule fahren oder abholen.

Nun wünschen wir uns allen ein erfolgreiches Schuljahr 2019/20.