Auszeichnungen

Aktion Sterne für Schulen

 

Im Landkreis Biberach wird mit dem Konzept „Sterne für Schulen“ ein neuer Weg der Präventionsarbeit an Schulen beschritten. Eine Schule, die ein präventives Thema in ihrem Schulprofil verankert hat und nachhaltig verfolgt, kann sich um die Auszeichnung mit einem Stern bewerben.

Die Sterne werden vom Netzwerk 1 der Kommunalen Gesundheitskonferenz im Landkreis unter Leitung des Gesundheitsamtes verliehen. Es bildet auch ein Netzwerk von Akteuren in der Prävention, die den Schulen als Partner zur Seite stehen.

Sterne werden für die Umsetzung folgender Themen verliehen:

  • Bewegung
  • Ernährung
  • Suchtprävention
  • Gewaltprävention
  • Ich und mein Körper
  • Medienkompetenz

In feierlichem Rahmen wurden bereits fünfmal Sterne an Schulen verliehen. 2008 erhielten insgesamt 13 Schulen 23 Sterne. 2010 wurden 17 Schulen für insgesamt 35 Sterne ausgewählt. 2012 wurden 14 Schulen mit insgesamt 26 Sternen ausgezeichnet. 2015 erhielten 20 Schulen insgesamt 48 Sterne. Im Jahr 2018 wurden 14 Schulen mit insgesamt 36 Sternen prämiert.

Das Projekt wird von anderen Schulen des Landkreises und von anderen Landkreisen mit regem Interesse angenommen. Neben der Auszeichnung und positiven Wertschätzung der Schulen bietet die Internetplattform „Sterne für Schulen“ durch Präsentation der prämierten Schulen und durch viele interessante und hilfreiche Links Anregungen für weitere Schulen zur Umsetzung gesundheitsfördernder Schulprofile.

 

 


 

 

Sterne für die Schulen

Die Sterne werden vom Netzwerk 1 der Kommunalen Gesundheitskonferenz im Landkreis unter Leitung des Gesundheitsamtes verliehen. Es bildet auch ein Netzwerk von Akteuren in der Prävention, die den Schulen als Partner zur Seite stehen. Sterne werden für die Umsetzung folgender Themen verliehen:

  • Ernährung
  • Suchtprävention
  • Gewaltprävention
  • Ich und mein Körper
  • Medienkompetenz
  • Bewegung

Wir Die Grundschule Untersulmetingen bekamen in diesem Jahr 2 Sterne für die Gewaltprävention und die Bewegung.

 


 

Sportkreis Biberach

Der Sportkreis Biberach ehrt jedes Jahr Sportler/innen, Vereine und Schulen für besondere Leistungen bei Schulsportwettbewerben und bei „Jugend trainiert für Olympia“.

Am 17. April 2015 wurde drei Schulen des Landkreises Biberach diese Ehrung zuteil: Grundschule Rot/Bihlafingen, Carl-Lämmle-Gymnasium Laupheim und unsere Schule, die Grundschule Untersulmetingen. Rolf Preißing, der Vizepräsident des Sportkreises überreichte Herrn Hattenberger die Urkunde zusammen mit einem Scheck über 150 Euro.

Herzlichen Dank dem Sportkreis Biberach.

 


 

3 Sterne für Schulen

Die Grundschule Untersulmetingen bemüht sich vorbildlich darum, ihren Schülern und Lehrern ein gesundes Lebensumfeld zu bieten. Dafür erhielt die GS Untersulmetingen von der Regionalen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitserziehung (RAG) des Landkreises Biberach insgesamt 3 Sterne verliehen.

Die RAG legte Kriterien für die Vergabe von Sternen fest und vergibt diese an Schulen, die präventive Themen nachhaltig in ihren Einrichtungen verfolgen und in ihrem Schulprofil verankert haben.

2 Sterne erhielt die GS Untersulmetingen bereits am 27. April 2010 für „Bewegung“ und „Gewaltprävention“. 17 Schulen erhielten damals 35 Sterne.
Ein „Ernährungs-Stern“ wurde am 14. November 2012 in einer kleinen Feierstunde im Landratsamt Biberach verliehen. Frau Sauerwein-Schmuck und Herr Hattenberger nahmen die Urkunde zusammen mit einem Scheck über 100 Euro entgegen.

 

Die Schwäbische Zeitung berichtete am 17.11.2012

Aktion Sterne für Schulen – ein Projekt der RAG

 

Verleihung der Sterne „Gewaltprävention“ und „Bewegung“ am 27.04.2010