2018/19

 

Zeitung lesen wie die „Großen“

 

Zeitunglesen während des Unterrichts: Die Klasse 4 kam die letzten Wochen in den Genuss jeden Morgen in einer Zeitung zu schmökern. Im Rahmen des Projekts „Wir lesen – junior“ erhielten die Viertklässler täglich die neueste Ausgabe der Schwäbischen Zeitung druckfrisch direkt ins Klassenzimmer geliefert.

Dabei wurden sie selbst zu Reportern und Redakteuren oder haben Artikel ausgeschnitten und bearbeitet, die ihnen besonders gut gefallen haben.

 


 

 

Sind wir fit wie ein Turnschuh?

Sind wir fit wie ein Turnschuh? Die Klasse 4 machten sich mit Hilfe von 7 Lehramtsanwärterinnen des Didaktischen Seminars in Laupheim fit in den Bereichen Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft und Teamfähigkeit.

 

Dabei entdeckten sie ihre eigenen Fähigkeiten, welche sie am Ende der Woche innerhalb eines Fitnesstests unter die Lupe nahmen. Danach waren sich alle einig: WIR SIND FIT WIE EIN TURNSCHUH!

  

 


 

 

Wer, wie, was…., wieso, weshalb, warum…,

…wer nicht fragt bleibt dumm!

 Unter diesem Motto feierten wir, am 03.06.2019 unser Schulfest.

Zuerst legte die Klasse 4 mit einen Begrüßungs-Rap los,

um im Anschluss über die Projekttage und die Schule zu singen oder besser zu rappen.

 

 Gleich darauf erklärten die Erstklässler was Luft alles kann:

Luft treibt an, hat Kraft, macht Geräusche und ….. hmmmm…. .

 

 Klasse 2 präsentierte, bei strahlendem Sonnenschein, einen Regentanz mit bunten Regenschirmen.

Mitklatschen und schunkeln war angesagt.

 

Mit der Aufforderung: „Wer traut sich mit dem Strom zu spielen?“ zog die dritte Klasse die Besucher in ihren Bann.

Beim Spielen mit dem „Heißen Draht“ konnten die Besucher ihr Geschick beweisen.

 

 Mit dem Lied: „Der, die, das. Wer, wie, was. Wieso, weshalb, warum?

Wer nicht fragt bleibt dumm.“, endete das Programm der Grundschülerinnen und Grundschüler .

 

Nun durften alle Gäste, in einer kleinen Ausstellung, die Ergebnisse der Projekttage bewundern und auch testen.

 

 

 

Mit Eis, kühlen Getränken und einem umfangreichen Büfett ließen wir den Tag ausklingen.

 

 Mein herzlicher Dank geht an den  Elternbeirat, für die Organisation des Schulfestes, an alle Kolleginnen für das mitreißende Programm, an alle Eltern und Helfer. Ohne Sie wäre das Schulfest nicht möglich gewesen.

DANKE!

 


 

 

Experimentieren und erforschen!

Vom 27. – 28.05.2019 wurde bei uns im Schulhaus experimentiert, geforscht, gebastelt und konstruiert. Das eine oder andere Mal wurde auch ordentlich gestaunt. Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen    1 – 4 beschäftigten sich bei den Projekttagen mit Luft, Wasser, Strom und Magnetismus.

An Stationen hatten die Schüler/innen die Gelegenheit, ein Element zu erforschen, das man in der Realität nur selten sehen kann – die Luft. Sichtbar oder nicht – die Luft treibt an. Dies bewiesen unsere SchülerInnen als sie beim Bau eines Blasrohr-Jets ihr Bestes gaben und im Anschluss einen Weitflugwettbewerb machten.

 

 

 

Auch Erfahrungen rund ums „Wasser“ wurden gemacht. Was schwimmt? Was sinkt? Die Kinder der Klassen 1 und 2 experimentierten und probierten was das Zeug hielt. Praktisch setzten die Kinder ihr Wissen rund ums Schwimmen und Sinken beim Bau eines kleinen Bootes um!

 

 

 

Anziehend oder doch abstoßend? Der Magnet hat eine sehr geheimnisvolle Kraft. An Stationen lernten die Kinder der Klassen 3 und 4 diese kennen. Mit extra präparierten Spielzeugautos wurde die Anziehungskraft auf eigens gebauten Rennstrecken getestet.

 

 

 

Elektrisiert von der unsichtbaren Kraft des Stroms zeigten sich die 3. und 4. Klässler, als sie elektrische Prüfstationen zum Stromnachweis bauen und anwenden durften. Mit dem Bau eines „Heißen Drahts“ konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit im Bauen und anschließenden Spielen beweisen.

 

 

 

Unterstützt wurden wir von Schülerinnen und Schüler der Kilian von Steiner Schule (Laupheim) und der Matthias Erzberger Schule (Biberach). Sie zeigten sich als erstklassige Helfer und übernahmen einige Stationen in Eigenverantwortung. Blasrohr – Jets und Schiffe bauen, Magnetspiele und auch Elektrospiele herstellen wurde von den „Großen“ geleitet und begleitet.

 

 

Zwei gelungene Tage des Staunens, Beobachtens, Bauens,….

 

 


 

 

Große Sprünge mit Mathe – Känguru

In diesem Jahr fand am21.03.2019 der 25. Mathematik – Wettbewerb – Känguru in etwa 11.700 deutschen Schulen statt.

Auch in Untersulmetingen bearbeiteten 37 Schülerinnen und Schüler die mathematischen Knobelaufgaben mit großem Erfolg.

Eine Schülerin der Klasse 3 erreichte einen 3. Platz. Zudem erknobelte sich eine Drittklässlerin einen 1. Platz.

Unser Glückwunsch geht an alle mathematischen Denker der Grundschule.

Ihr wart spitze! 

 


 

 

Bunte Bienen fliegen nach Laupheim

Die gesamte Grundschule Untersulmetingen machte sich am Freitag auf den Weg nach Laupheim, um dort die bunt gebastelten Bienen zu überreichen. Dass Bienen nicht nur schwarz-gelb sein müssen, bewiesen die vielen Schülerinnen und Schüler, die sich auf dem Rathausplatz versammelten.

 

Ein buntes Meer an verschieden gestalteten Bienen leuchtete, trotz einsetzendem Regen. Oberbürgermeister Rechle hieß die vielen Bienen in Laupheim willkommen. Wir dürfen gespannt sein, wo wir unsere Bienen im Laupheimer Stadtgebiet entdecken.

 

 

  


 

 

100 Jahre Bauhaus …..

… unter diesem Motto arbeiteten die Dritt- und Viertklässler in den letzten Wochen im Kunstunterricht an ihren Kunstwerken für die diesjährige Schulkunstaustellung.

 

 

  

  

Bei einem leckeren Eis ließen wir den tollen Tag gemütlich ausklingen.

Ein großes Lob an alle kleinen und großen Künstler für die kreativen Kunstwerke!

 

 


 

 

Junge Radler machen sich fit für den Straßenverkehr

„Ran ans Fahrrad“ hieß es für die Viertklässler. In der Jugendverkehrsschule in Biberach lernten sie das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Verkehrsschilder beachten, Links- und Rechtsabbiegen und dabei immer noch eine gute Figur auf dem Fahrrad machen – das kann ganz schön anstrengend sein. Doch mit Hilfe der geduldigen und netten Polizisten gelang es, die Viertklässler fit für das Fahrradfahren im Straßenverkehr zu machen.

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  


 

 

An die Tische, fertig, los!

Die Dritt- & Viertklässler erhielten von den beiden TTF-Trainern Philipp Tran und Dwain Schwarzer je vier Unterrichtseinheiten Tischtennis während des Sportunterrichts. Mit viel Ausdauer und Geschick brachten die beiden Trainer den Schülern Tipps und Tricks rund um den Tischtennissport bei.

 

 

Viel Freude löste natürlich das Spielen an den Tischtennisplatten aus, wo mit viel Freude dem kleinen, weißen Ball hinterher gejagt wurde.

 

 


 

 

Schwäbischer Sonntag

Auch in diesem Jahr durften wir uns beim Schwäbischen Sonntag des Musikvereins „Rißtaler“ beteiligen.

Wir bereiteten wieder viele schöne Kleinigkeiten vor, um diese zu verkaufen und mit dem Erlös den Förderverein der Grundschule zu unterstützen.

Für uns war dieser Tag ein wunderbares Erlebnis.

 

 

 


 

 

Musikalische Einlage

Am 12. April waren wir zum Vorspielabend des Musikvereins „Rißtaler“ eingeladen. Zuerst sagen unsere Chor-Kinder Frühlingslieder. Im Anschluss stellte uns der Musikverein die einzelnen Instrumente vor. Diese durften die Kinder zum Schluss ausprobieren.



Danke für den tollen Abend!

 


 

 

Skipping hearts – Seilspringen macht Schule

 

Bereits zum neunten Mal machte Frau Römhild mit ihren bunten Seilen Halt an unserer Schule. So durften die Viertklässler wieder an einem kostenfreien zweistündigen Basis-Kurs teilnehmen, der die sportliche Form des Seilspringens – das „Rope Skipping“ – vermittelte.

 

 

Die Kinder probierten zahlreiche Sprungvariationen allein, zu zweit oder in der Gruppe aus. Im Anschluss präsentierten die Viertklässler das Gelernte ihren Eltern, Mitschülern und Lehrerinnen.

 

Nach der Vorführung durften die Besucher selbst aktiv werden und hüpfen.

 

 


 

 

Köpfchen und Konzentration…..

…. waren am 25.06.2019 in der Grundschule Untersulmetingen, beim alljährlichen Mühleturnier gefragt.

 

 

Zuerst spielten die Kinder in ihren Klassen, um den Klassensieger zu ermitteln.

Danach spielten die Klassensieger im Foyer um den Schulsieg.  Bei jedem Spielzug wurde es ruhiger und spannender. Die Klassensieger schenkten sich keinen Punkte und es blieb bis zum Schluss spannend. 

Nun steht die neue Schulmeisterin fest: Emma.

Herzlichen Glückwunsch allen Klassensiegern und der Schulmeisterin.

 

 


 

 

Und weiter geht’s!

Jugend trainiert für Olympia – Fußball fand am 21.02.2019 statt.  In Kooperation mit der Fußballabteilung des SV Sulmetingen nahmen wir teil und erreichten den 2. Platz.

 

Jetzt geht es im April zum Kreisfinale nach Wain. Herzlichen Glückwunsch! 

 Unser Dank geht an Herrn Moog, der die Jungs trainiert und gecoacht hat.

 

 


 

 

 

Wir waren dabei!

Am 18.03.2019 nahmen einige Kinder der Grundschule, in Kooperation mit der Schwimmabteilung des SV Sulmetingen, an „Jugend trainiert für Olympia – Schwimmen“ teil.

Vielen Dank allen den Trainerinnen der Schwimmabteilung für die gute Vorbereitung und das Coachen.

 

 

 


 

 

Närrische Zeit

Cowboys, Elefanten, Feen, Einhörner, Prinzessinnen,… waren  am 01.03.2019 in unserer Schule am Tanzen und Feiern. An einem köstlichen Büfett konnten sich alle, ob Polizist oder Ninja, Königin oder Meerjungfrau,…  stärken, bis die Dalabudl unsere Schule stürmten.

 

 

 

 

Danach tanzten und feierten Kinder, Lehrerinnen und Dalabudl gemeinsam. Im Anschluss wurden die Kinder in die wohlverdienten, närrischen, freien Tage geschickt

 

 

 

 „Vergelt’s Gott“  für das ideenreiche, gesunde und schmackhafte Büfett. Ohne Sie, liebe Eltern und Elternbeiräte wäre das nicht möglich gewesen.

 

 


 

 

Sportlich, sportlich,…

Am 23.01.2019 waren wir sportlich unterwegs. 3 Mädchen-Gruppen und 2 Jungs-Gruppen nahmen an Jugend trainiert für Olympia Gerätturnen in Riedlingen teil. Unsere Jungenmannschaften belegten den 1. und 2. Platz und unsere Mädels belegten Platz 4, 6 und 7.

 

 

 

 

 


 

 

Kinder helfen Kindern

Unsere Kinder spendeten im Rahmen unserer Weihnachts-Spendenaktion für den Kinderschutzbund Laupheim eine stolze Summe. Am Mittwoch, den 16.01.2019, überreichten wir das Geld.

Mit diesem Geld sollen Kinder unterstützt und gefördert werden.

Meinen Dank für die große Spendenbereitschaft.

 

 

 


 

 

I’m a little snowman

Im Englischunterricht lernten die Kinder der Klasse 2 das Gedicht „I’m a little snowman“. Anschließend bauten wir gemeinsam kleine Schneemänner.

 

  

 

 

 

 


 

 

 

Streit was ist das?

 

Zu Beginn des Schuljahres wurden je 2 Kinder aus Klasse 3 und Klasse 4 von Frau Aich und Frau Bosshart zu Streitschlichtern ausgebildet. In dieser Ausbildung lernten die Kinder in gezielten Übungen aktives Zuhören, Gerechtigkeitssinn, Erkennen von Stimmungen, Eingehen auf Gefühle, Ablauf einer Mediation und vieles mehr. Nach intensiven Rollenspielen und einer praktischen Prüfung erhielten die Streitschlichter ihr Zertifikat.

 

 

  

 


 

 

Der Räuber Hotzenplotz

 

 Am 22.01.2019 war es endlich soweit. Aufgeregt und voller Vorfreude 

fuhren wir mit dem Bus nach Ulm ins Theater zu „Der Räuber Hotzenplotz“

 

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit farbenfrohen Kostümen, einem aufregenden Bühnenbild und viel Leidenschaft zogen uns die Schauspieler in ihren Bann und in die spannende Geschichte von „Räuber Hotzenplotz“.

Es war ein Erlebnis!

 

 


 

 

Gott ist nah!

 Unter dem Motto „Gott ist nah“ begann für uns der letzte Schultag vor Weihnachten mit einem Wortgottesdienst.

Anschließend feierten die Klassen mit ihren Lehrerinnen.

 Zum Abschluss sangen wir gemeinsam altbekannte Weihnachtslieder schwungvoll im Foyer unter dem Adventskranz.

 

 


 

 

HAUSHOCH

 

Die Klasse 3 gestaltete im Rahmen des  Kunstunterrichtes Kugelbahnen.

Nicht nur der Umgang mit Farben, sondern auch der Umgang mit Hammer und Nagel waren hier wichtig.

 


 

 

Luzi hat was gegen Weihnachten

Wir, als Schule, durften am 20.12.2018 zum Musical „Luzi hat was gegen Weihnachten“ nach Laupheim gehen. Ein wunderbares und farbenfrohes Musical der Musikschule Gregorianum. Dies war ein schöner Ausklang der schulischen Tage.

 

 

 

 


 

 

 

Ein Gedicht …

 

Gemeinsam mit der Orff-Gruppe sangen wir zum 3. Advent unser Adventslied.

 Gleich im Anschluss bereitete uns die Klasse 3 mit einem wunderbaren Weihnachtsgedicht auf die nächsten weihnachtlichen Tage vor.

Danke Klasse 3, Ihr habt uns verzaubert.

 

 


 

 

Der kleine Frieden…..

 

Am 10.12.2018 besangen die Erstklässler voller Leidenschaft den kleinen Frieden.

Dieser wohne in uns selbst und sei am Besten mit einem Lächeln und Freundlichkeit zu erkennen.

Liebe Erstklässler das habt ihr toll gemacht.

 

 


 

 

 

Sei gegrüßt lieber Nikolaus….

 

Mit diesem Lied begrüßten wir den Nikolaus am 06.12.2018. Die Klasse 4 bereitete viele Fragen vor:

  • – „Hast du ein Fahrrad, oder gar eine Frau?“
  • –  „Hast du Kinder und sind sie schlau?“
  • – …

 

 Der Nikolaus beantwortete viele dieser Fragen und erzählte noch einiges aus seinem Leben.

Danke, lieber Nikolaus, für deinen Besuch!

 

 


 

 

Besinnliche Vorweihnachtszeit

 

Besinnlich gehen wir die Vorweihnachtszeit in Untersulmetingen an. Immer montags treffen wir uns im Foyer um gemeinsam zu singen. Am 03.12.2018 war es wieder soweit. Mit unserem Adventlied und der Vorführung der Klasse 2 begann für uns die Adventszeit.

 

 


 

 

Wir sind….

 

 

mit 4 Sternen ausgezeichnet worden.

   

 

 


 

 

St. Martin war ein guter Mann …..

 

Gemeinsam mit den Kindergartenkindern und vielen Eltern, Geschwister, Großeltern und Gästen zogen wir mit unseren Laternen am 12.11.2018 durch Untersulmetingen.

Am Kindergarten durften wir das Martinsspiel mit Liedern begleiten und bewundern.

Danke an das Kindergartenteam für die Organisation dieses schönen Martinsabend

 


 

  

Glas, Glas, Glas…..

    

 Am 08.11.2018 besuchte uns der Glasbläser Herr Sinne. Anschaulich zeigte er seine alte Handwerkskunst und begeisterte die ganze Schule.

Viele Fragen konnte er beantworten und mit seinem Können zauberte er uns ein Staunen auf das Gesicht.

 Danke!

 


 

 

18. Schloss-Cross

 

Bei Sonnenschein nahmen 42 Kinder aus Untersulmetingen am 18. Schloss-Cross teil. Gute Laune und große Motivation zeichneten auch in diesem Jahr alle Läufer aus. Die Klasse 4 lief so schnell, dass sie in der Mannschaftswertung mit dem 1. Platz belohnt wurden. Ganz knapp verpassten die Klassen 2 und 3 in der Mannschaftswertung einen Platz auf dem Stockerl.

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Läuferinnen und Läufer, ihr wart toll!

 


 

Der Müll muss weg!

 

Jedes Jahr ziehen wir im Oktober und März die Arbeitskleidung, Handschuhe und Warnwesten an, schnappen uns einen Müllsack und einen Müllzwicker und dann geht’s los.

Jede Klasse sammelte rund um die Schule und die Turnhalle Müll. Im Anschluss wurden wir von unserem Elternbeirat mit Punsch und Brezeln verwöhnt. Vielen Dank!

 


 

Herzlich willkommen!

 

Mit dem Theaterstück „Niko der Drache“ begrüßten wir am 13.09.2018 unser neuen Erstklässler.

 

 


 

Wir wünschen einen guten Start ins Schuljahr 2018/19!